• Behandlung von Pferdekrankheiten

    Mobile ganzheitliche
    Tierheilpraxis

    DR. rer. nat. ELKE REITER

  • Behandlung von Katzenkrankheiten

    Haltungs- und Ernährungs-
    Beratung

    Artgerechte Haltung für gesunde Tiere.

  • Behandlung von Katzenkrankheiten

    Haltungs- und Ernährungs-
    Beratung

    Optimierungsmöglichkeiten – individuell auf Ihr Tier abgestimmt.

  • Behandlung von Hauskatzen

    Haltungs- und Ernährungs-
    Beratung

    Beschwerdelinderung durch angepasstes, kompetentes Futtermanagement.

Tierhaltung- und Ernaehrungsberatung

Haltungs- und Ernährungsberatung

Artgerechte Gestaltung des Lebensumfelds für jede Tierart

Die artgerechte Haltung ist ebenso wichtig für die Gesunderhaltung und das Wohlbefinden von Klein- und Großtieren, wie deren Ernährung.

Häufig gibt es einen sehr engen Zusammenhang zwischen Gesundheit bzw. Krankheit und Haltung und Verhalten bzw. Verhaltensauffälligkeiten.
Welche Optimierungsmöglichkeiten braucht mein Pferd mit Atemwegserkrankungen, Mauke, Hufrehe… - und welche sind möglich.
Meine Katze ist unsauber….
Mein Hund zeigt Unsicherheiten, Ängste, Deprivationssyndrome…

Wir unterstützen- auf Wunsch- sehr gerne bei der Analyse von Haltung, Verhalten und Verhaltensauffälligkeiten ihres Klein- und/ oder Großtieres. Ziel ist es dabei gemeinsam und nach den jeweils individuellen Möglichkeiten einzelne Schritte zur Optimierung zu erarbeiten und umzusetzen.
Dabei stehen wir gerne mit konkreten Vorschlägen/Bauanleitungen zur Verfügung.

Ernährungsberatung

„Du bist….was Du isst“

Dieser Satz, der – in vielen Variationen in (fast) jeder Kultur und jeder Heilkunde bekannt ist beschreibt sehr markant welche grundlegende Rolle die (richtige) Ernährung für den gesamten Organismus spielt.
Sogenannte „Wohlstandserkrankungen“ sind inzwischen längst bei Hund, Katze, Pferd und Heimtier angekommen.
Ernährung sollte stets so abgestimmt sein, dass individuell nach Lebensalter, Haltung und Anforderung (Sporthund, Turnierpferd, Zuchthengst, …) der Bedarf artgerecht und für den Körper verfügbar gedeckt wird.
Diätetik – als Basis für Gesunderhaltung und jeden Therapieplan
Viele Beschwerdebilder lassen sich allein durch angepasstes, kompetentes Futtermanagement beheben bzw. im Sinne einer ernährungsmäßigen Prävention von vornherein verhindern (EMS des Pferdes, Gelenksdysplasien des Hundes, CNI der Katze…).

Hinzu kommen Krankheitsbilder, die zwar nicht ernährungsbedingt entstehen, aber einer speziellen Ernährungsform bedürfen.
Beispielhaft die Purinarme Ernährung des Leishmaniose positiven Hundes, das vom Cushing Syndrom betroffene Pferd/Pony…

Sie haben noch Fragen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie an unter 0162 3229938.


Gesetzlich vorgeschriebener Hinweis:
Bei den hier vorgestellten Methoden handelt es sich um Verfahren bzw. Therapien der alternativen Medizin,
die schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind.


Logo des Fachverbandes niedergelassener Tierheilpraktiker ATM Tierheilpraktiker Absolvent - Tierheilpraktiker Ausbildung - ATM Akademie